Herman Prigann

The Author

with one comment

Wenn ihr auf dieses Blog stößt und euch wundert, wer wohl dieses ganze Zeug schreibt und warum…ich bin eine von Herman Priganns Töchtern, Aisha Prigann, und gemeinsam mit meinen Schwestern Alice May und Jennifer versuche ich, das Werk und die Ideen meines Vaters am Leben zu halten und es mit anderen kunstinteressierten und umweltbewussten Menschen zu teilen.

Ich schreibe die Posts auf Deutsch und Englisch und Alice May macht die spanischen Übersetzungen.

Für weitere Information, könnt ihr uns per Email kontaktieren – aishaprigann@gmail.com

***

In case you come across this blog and wonder who is behind all of this and why…I’m one of Herman Prigann’s daughters – my name is Aisha – and together with my sisters Alice May and Jennifer, I’m trying to keep my father’s work and his ideas alive and share them with others who have an interest in art and a concern for the environment.

I write the posts in German and English, and Alice May translates them into Spanish.

For more information, you can contact us at aishaprigann@gmail.com

***

En caso de que os encontréis este blog y os preguntéis quién está destrás de todo esto, y porqué…soy una de las hijas de Herman Prigann – mi nombre es Aisha – y junto con mis hermanas Alice May y Jennifer, estoy intentando mantener vivo el trabajo y las ideas de mi padre y compartirlas con otros que tengan interés por el arte y preocupación por el medio ambiente.

Escribo los “posts” en Inglés y en Alemán, y Alice May los traduce al Español.

Para más información, podéis contactarnos en aishaprigann@gmail.com

Written by frannyink

April 19, 2010 at 6:41 pm

One Response

Subscribe to comments with RSS.

  1. Liebe Aisha,
    zunächst einmal möchte ich Dir und Deinen Schwerstern sagen, wie sehr Annette und ich Deine Arbeit zum Nachlass von Herman schätzen. Vielleicht ergibt sich einmal die Gelegenheit, dass wir uns face to face sehen und sprechen können. Zum einen haben wir ja doch eine ganze Menge Arbeiten und anderen Stoff von Herman, zum anderen sind wir so ein bißchen in Bereich “Kunst” unterwegs (www.und-institut.de), so dass sich vielleicht der ein oder andere Anknüpfungspunkt ergeben könnte.
    Führt Dich Dein Weg in absehbarer Zeit nach Deutschland und dann idealiter in den Norden? Hamburg ist eine schöne Stadt!

    Es grüßt Dich
    Horst

    Horst Berger

    May 19, 2010 at 3:39 pm


Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: