Process of Transformation

Zwischen 1997 und 2005 hat Herman Prigann auf der ehemaligen Zeche Rheinelbe mehrere Skulpturen und Objekte gesetzt. Einige davon monumentale Landmarken, z.B. der Spiralberg mit Himmelstreppe, andere wiederum ganz subtile Eingriffe, versteckt im dichten Wald oder aus Materialien, die sich mit der Zeit wandeln und sogar auflösen. Diese Metamorphen Objekte waren nie als permanente Skulpturen […]

Rheinelbe – Art in Nature

Die Ausstellung Rheinelbe – Art in Nature: Eine Werkschau zur Arbeit des Künstlers Herman Prigann läuft vom 16.5 bis zum 26.9 2010 in der Forststation Rheinelbe (Gelsenkirchen). “Die Wildnis auf der Zechenbrache Rheinelbe in Gelsenkirchen, entstanden in den Jahrzehnten nach Stilllegung des Bergwerks, hat den Künstler Herman Prigann (1942-2008) zu einer besonderen Gestaltung des Waldes […]

Windwaage, Herman Prigann, photo Peter Breuer

Rheinelbe Photos by Peter Breuer

Im Mai eröffnet das M:AI (Museum für Architektur und Ingenierkunst) in Gelsenkirchen eine Ausstellung, im Rahmen der Ruhr Kulturhauptstadt Europas 2010, über Hermans Arbeit auf Rheinelbe, ein Landschaftskunstpark, den er über viele Jahre hinaus (bis 2005) gestaltete. Hermans vielleicht bekannteste Arbeit – Spiralberg / Himmelstreppe – ist eines der Werke auf der ehemaligen Halde Rheinelbe. […]